Archiv

17.10.2019

Morgen soll der Bundestag die Reform der Grundsteuer beschließen. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat im Gesetzentwurf den Immobilienwert mit zur Berechnungsgrundlage gemacht. Berechnungen der Hamburger Finanzbehörde zeigen jetzt, dass dadurch deutlich höhere Steuern drohen. Haus & Grund fordert die Bundesländer auf, das Flächenmodell zu nutzen. mehr…


16.10.2019

Es ist wieder Herbst, bunte Blätter rieseln auf Straßen und Gehwege. Das sieht hübsch aus, bedeutet aber Rutschgefahr für Fußgänger – vor allem, wenn es auch noch regnet. Grundeigentümer müssen daher das Laub beseitigen oder jemanden damit beauftragen. Dabei ist aus rechtlicher Sicht mehr zu beachten, als man denkt. Haus & Grund Rheinland Westfalen erklärt, worauf es ankommt. mehr…


15.10.2019

Die Modernisierung einer vermieteten Wohnung kann ins Geld gehen. Die Umlage der Modernisierungskosten führt oft zu einer erheblichen Mieterhöhung – kein Wunder, dass es hierbei leicht zu Streit mit den Mietern kommen kann. Was müssen Mieter hinnehmen und wann können sie sich auf die Härtefallregelung berufen? Dazu hat der Bundesgerichtshof jetzt geurteilt. mehr…


11.10.2019

Wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, kann sich nicht einfach ein Elektroauto zulegen. Der Einbau einer Ladestation ist nämlich nicht so leicht durchzusetzen: Mieter müssen den Vermieter um Erlaubnis bitten, Wohnungseigentümer einen einstimmigen Beschluss der Eigentümerversammlung einholen. Der Bundesrat möchte diese Hürden jetzt verkleinern. Ob der Vorstoß Erfolg haben wird, ist offen. mehr…


11.10.2019

Möbelhäuser locken Kunden häufig mit riesigen Rabatten – auf bewusst sehr hoch angesetzte Listenpreise. Da kann schon mal eine Küche für scheinbare 50 Prozent Rabatt auf den Mondpreis zu haben sein. Wenn der Eigentümer der Einbauküche später sein Eigenheim samt Küche verkauft, stellt sich die Frage: Welchen Preis darf er für die Preisverhandlung als Grundlage hernehmen? mehr…


10.10.2019

Die Bundesregierung stellt Populismus über Problemlösungen und hat im Zuge dessen jetzt die Verlängerung der gescheiterten Mietpreisbremse beschlossen. Die Entscheidung des Kabinetts wird dem Mietwohnungsmarkt schaden, warnt Haus & Grund. Mit Sorge betrachtet der Eigentümerverband, dass private Kleinvermieter offenbar aus dem Markt gedrängt werden sollen. mehr…


09.10.2019

Vermieter können eine Mietanpassung mit dem Mietspiegel begründen. Doch was, wenn es in der fraglichen Kommune keinen Mietspiegel gibt? Kann man dann den Mietspiegel aus dem Nachbarort heranziehen? Die Rechtsprechung sagt: Grundsätzlich ja, das geht aber nur, wenn die Orte auch einigermaßen vergleichbar sind. Der Bundesgerichtshof hat dafür jetzt einige Kriterien aufgestellt. mehr…


08.10.2019

Wenn ein Mietverhältnis im Streit endet, dann geht es nicht selten um die Frage der Rückzahlung der Mietkaution. Wie schnell und in welcher Form muss der Vermieter über die Kaution abrechnen? Kann der Vermieter auch abrechnen, indem er die Kaution gegen andere Forderungen aufrechnet, die der Mieter bestreitet? Zu diesem Problemfeld hat der Bundesgerichtshof jetzt geurteilt. mehr…


07.10.2019

Sich in der Eigentümerversammlung mit den anderen Wohnungseigentümern zu einigen, ist nicht immer ganz leicht. Besonders kompliziert kann es werden, wenn einer der Miteigentümer ein Unternehmen ist. Das gilt vor allem dann, wenn die Teilungserklärung diesen Fall nicht vorgesehen hat und Regelungslücken enthält. Zum Umgang damit gibt es jetzt ein höchstrichterliches Urteil. mehr…


04.10.2019

Anlässlich der aktuellen Vorschläge zur Erhöhung der Grundsteuer in Moers warnt Haus & Grund Grafschaft Moers davor, die Steuerschraube zu überdrehen. Mit dem Haushaltsentwurf für 2020 hat der städtische Kämmerer Wolfgang Thoenes gerade eine massive Erhöhung vorgeschlagen, um die Lücken im städtischen Haushalt zu stopfen. mehr…


04.10.2019

Es ist kühl geworden und viele Hauseigentümer haben die Heizsaison wieder eingeläutet. Dabei gehen in knapp einem Viertel der deutschen Wohngebäude Ölheizungen in Betrieb. Deren Zahl ist leicht rückläufig. Zudem gibt es erhebliche regionale Unterschiede. Das zeigen neue Zahlen der amtlichen Statistik, die interessante Rückschlüsse für die Klimadebatte erlauben. mehr…


02.10.2019

Wenn der Verkäufer einer Immobilie dem Käufer Mängel verschweigt, kann sich das rächen: Der Käufer kann dann im Nachhinein Schadenersatz fordern und eventuell sogar den Kauf rückgängig machen. Das klappt aber nicht immer. Denn bei einem alten Haus sind gewisse Schäden durchaus üblich. Das zeigt jetzt ein Urteil vom Landgericht Coburg, bei dem der Käufer auf Schäden sitzen blieb. mehr…


01.10.2019

Trotz steigender Immobilienpreise bleibt der Wunsch nach einem Eigenheim in Deutschland bei vielen Menschen ungebrochen. Dazu tragen nicht nur die niedrigen Zinsen bei. Eine Umfrage wirft jetzt ein interessantes Schlaglicht auf die Kaufmotivation der Neueigentümer. Wer Unterstützung auf dem Weg ins Eigentum sucht, findet sie bei den örtlichen Vereinen von Haus & Grund Rheinland Westfalen. mehr…


30.09.2019

Die SPD-Landtagsfraktion in NRW hat seit diesem Sommer schon wieder einen neuen wohnungspolitischen Sprecher. Andreas Becker aus Recklinghausen hat das Amt von Volkan Baran übernommen. Jetzt hat sich der Neue erstmals mit Spitzenvertretern von Haus & Grund Rheinland Westfalen getroffen. Dabei ging es um viele Themen, von der Mietpreisbremse bis zum Straßenausbaubeitrag. mehr…


27.09.2019

Wenn der Mieter auszieht und eine beschädigte Wohnung hinterlässt, kann der Vermieter Schadenersatz verlangen. Allerdings kann ihm hierbei unter Umständen die Länge des Mietverhältnisses Schwierigkeiten machen. Denn bei sehr hoher Nutzungsdauer sind Abnutzungen etwa an Fußböden in einem gewissen Maße normal. Ein Urteil zeigt jetzt, wie Gerichte mit dem Thema umgehen. mehr…


26.09.2019

Auch wenn der politische Streit um Änderungen am Mietrecht anderes vermuten lässt: Die Zahl der Mietstreitigkeiten vor Gericht ist letztes Jahr einmal mehr gesunken. Das liegt auch daran, dass sich immer mehr Vermieter Rechtsberatung suchen. Frühzeitige Beratung vom Juristen kann nämlich in sehr vielen Fällen einer Eskalation vorbeugen und damit den Gang zum Richter vermeiden. mehr…


25.09.2019

„Angezählte Boxer sind gefährlich“, lautet eine alte Weisheit aus dem Sport. Das scheint auch auf die Politik zuzutreffen. Nach schweren Wahlschlappen ringt die SPD verzweifelt um ein neues politisches Profil. Im Zuge dessen haben die Sozialdemokraten jetzt eine „Wohnwende“ konzipiert, die kaum radikaler ausfallen könnte. Der Forderungskatalog ist eine offene Kampfansage an private Vermieter. mehr…


24.09.2019

Wohnimmobilien bleiben gefragt – und die Preise kennen auch weiterhin nur eine Tendenz. Es geht nach oben, wie die amtliche Statistik jetzt einmal mehr zeigt. Das kräftige Wachstum der Preise sehen Finanzexperten inzwischen mit Sorge. Die Bundesbank warnt schon länger vor Preisübertreibungen in den deutschen Metropolen. Jetzt schlägt auch das Frühwarnsystem der EU Alarm. mehr…


23.09.2019

Nach einer Marathonsitzung hat das Klimakabinett der Bundesregierung am Freitag seine Pläne für einen Klimaschutzplan 2030 vorgestellt. Die CO2-Steuer ist damit vom Tisch. Doch der stattdessen geplante Emissionshandel wird ebenfalls dafür sorgen, dass Heizen und Wohnen teurer werden. An dem Entwurf entzündet sich breite Kritik – was am Ende Gesetz wird, bleibt fraglich. mehr…


20.09.2019

Bäume am Gartenzaun sorgen immer wieder mal für Streit zwischen Nachbarn. Denn der Baum des Einen lässt durchaus auch Blätter und Früchte auf das Nebengrundstück fallen. Steht der Wind richtig, kommt zeitweise ein kräftiger Pollenflug hinzu. Aber kann der Nachbar deswegen den Baum-Eigentümer dazu zwingen, sein Gehölz fällen zu lassen? Damit hat sich jetzt der Bundesgerichtshof befasst. mehr…