Meldung des Tages

Wer zu einem Mietpreis, der weit unterhalb der ortsüblichen Marktmiete liegt, Wohnraum anbietet, muss unter Umständen eine Kürzung seiner im Zusammenhang mit der Vermietung anfallenden Werbungskosten hinnehmen. Aber welche Miethöhe ist eigentlich ortsüblich? Der Bundesfinanzhof (BFH) hat inzwischen klargestellt, wie die Finanzämter den Vergleichswert ermitteln müssen. mehr…

Aktuelles aus der Grafschaft Moers
15.12.2020

Unsere Geschäftsstelle (Verein und Hausverwaltung) ist aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung NRW seit dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Selbstverständlich bleiben wir für Sie mit unserem gesamten Leistungsportfolio telefonisch (02841 / 90 80 40), per Post und Fax (02841 / 90 80 429) wie auch per Mail (info@hug-moers.de)... mehr…


15.12.2020

Unsere Geschäftsstelle bleibt vom 24. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 geschlossen. Ab dem 4. Januar 2021 sind wir wieder für Sie da und freuen uns auf Ihre Anfragen. Wir wünschen allen Mitgliedern frohe Weihnachten, ein schönes Silvester und ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2021. mehr…


15.06.2020

In Zusammenarbeit mit dem Mieterbund erstellt Haus & Grund Grafschaft Moers e.V. die Mietspiegel für Moers, Duisburg sowie Alpen, Issum, Kamp-Lintfort, Kerken, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Rheurdt, Sonsbeck, Xanten und Wachtendonk. In regelmäßigen Abständen wird der Mietspiegel der Entwicklung des Wohnungsmarktes angepasst. Er dient als Grundlage für Mieterhöhungen und wird häufig auch als... mehr…


24.06.2021

Mit einem Sofortprogramm will der Bund dafür sorgen, dass die gerade erst verschärften Klimaziele auch erreicht werden. Über das Programm war heftig gestritten worden – unter anderem wollte die SPD erreichen, dass Vermieter die CO2-Kosten für die Heizung ihrer Mieter mittragen müssen. Das ist nun vom Tisch – auch dank Haus & Grund. Ein Überblick über das, was das Kabinett jetzt beschlossen hat. mehr…


23.06.2021

Eine neue Prognose hat ausgerechnet, dass sich die Zahl der Haushalte in Deutschland bis zum Jahr 2040 weiter vergrößern wird – obwohl die Einwohnerzahl leicht sinken dürfte. Die Haushalte werden nämlich immer kleiner. Der bisher beobachtete Trend soll demnach weiter anhalten – mit erheblichen Folgen für Angebot und Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt. Was erwartet uns da? mehr…


22.06.2021

Mit ihrem Wahlprogramm zur Bundestagswahl haben sich CDU und CSU viel Zeit gelassen. Jetzt liegt das Dokument endlich vor. Im Bereich Bauen und Wohnen findet sich darin wenig Überraschendes und so mancher Konfliktstoff für etwaige Koalitionsverhandlungen mit Grünen oder SPD. Es zeigt sich: Eigentümer und Vermieter dürften an einigen Plänen Gefallen finden. mehr…


21.06.2021

Wenn Mieter und Vermieter vor Gericht über die Rechtmäßigkeit einer Mieterhöhung streiten, dann kann das dauern. Im Verfahren stellt sich dann irgendwann die Frage, welche ortsübliche Vergleichsmiete eigentlich der Maßstab ist: Jene vom Tag des Mieterhöhungsverlangens oder jene vom Tag, an dem die Mieterhöhung in Kraft treten sollte? Der BGH hat jetzt Klarheit geschaffen. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr